Birding Camp Alp Flix

Zielpublikum: Naturgeniesser, Ornithologen, Frühaufsteher, Wildspäher, Langschläfer, Schlafsackroller, Wanderschuhschnürer, Alpenfans, Antizeitstopper.
Datum: 8. - 10. Juni 2019 (Pfingsten)

Es sind keine vogelkundlichen Vorkenntnisse nötig!

Forscherfeeling und Hüttenleben / 2 Tage "all inclusive" auf der Alp für CHF 400

Moore und Weiden prägen das bekannte Hochplateau der Alp Flix im Parc Ela. Der Übergangsbereich von Bergwald zu alpinen Matten prägt die Gegend, kleine Seen sorgen für Farbtupfer. Berggipfel umrahmen die Kulisse. In dieser vielfältigen Landschaft wartet eine spannende Vogelwelt auf ihre Entdeckung.

 

Wir sind im „Forscherhaus“ in Salategnas stationiert. Das kleine Haus ist einfach aber zweckmässig eingerichtet. Von dort aus starten wir unsere Erkundungstouren. Ob tagsüber, in der Morgendämmerung oder vor dem Einnachten, wir richten uns nach dem Wetter und der Vogelwelt. Natürlich kommen auch gemütliche Stunden in der Holzstube nicht zu kurz.

 

Anzahl Plätze 9
Camp-Start Samstag, 8. Juni 2019, 12:00 Uhr, Sur/Postautohaltestelle
Camp-Ende Montag, 10. Juni 2019, 13:00 Uhr, Sur/Postautohaltestelle
Ort Alp Flix, Gemeinde Sur, Surses/GR, 1'976 Meter über Meer
Unterkunft Forscherhaus der Stiftung Schatzinsel Alp Flix
Weiler Salategnas auf der Alp Flix

Kleines Haus mit Küche, WC, Dusche, Strom und Platz für max. 10 Personen
4 Zimmer (2P / 2P / 2P / 3P / 1P)

Übernachtung im Schlafsack (Bettwäsche gegen Aufpreis möglich)
Anreise Ab Chur mit der Rhätischen Bahn um 09:58 nach Tiefencastel, Umstieg auf Postautokurs 182 um 11:00 nach Sur/plazza dalla posta (Ankunft 11:54)

Ab Sur/plazza dalla posta anschliessend mit dem organisierten Kleinbus auf die Alp Flix direkt bis zum Forscherhaus in Salategnas.

Wer nicht gerne umsteigt, nimmt ab Chur (10:00) direkt den Postautokurs 182 in Richtung Bivio.
Rückreise Ab Salategnas um ca. 12:45 mit dem organisierten Kleinbus nach Sur.

Postautokurs 182 ab Sur/plazza dalla posta in Richtung Chur um 13:22.

Wer möchte, kann wiederum in Tiefencastel auf die RhB umsteigen. Abfahrt um 14:15, Ankunft in Chur um 15:03.
Preis und enthaltene Leistungen Campkosten „all inclusive“ pro Person CHF 400.00.

• Transfer (2) im Kleinbus von Sur auf die Alp Flix und zurück
• 2 Übernachtungen im Forscherhaus inkl. Kurtaxe
• 2 x Abendessen, 2 x Frühstück, 3 x Mittagslunch
• Marschtee und Snacks für Ausflüge und Exkursionen
• 1 Exkursion mit Wanderleiterin/Landwirtin, welche auf der Alp Flix wohnt und arbeitet
• Geführte Exkursionen und Kurzwanderungen im Grossraum der Alp Flix durch erfahrenen Ornithologen und Wanderleiter
Vorhaben Die Teilnehmenden
• Lernen 30 Vogelarten der alpinen Gebirgsregionen kennen
• erweitern und vertiefen ihre individuellen Artkenntnisse
• lernen die „Brille der Vögel“ zu Tragen und erleben, wo und wie man Vogelarten suchen und entdecken kann
• haben die Möglichkeit, in den Morgen- oder Abendstunden in einmaliger alpiner Landschaft auf Beobachtungstour zu gehen
• können Flora und Fauna erleben
• geniessen Alpleben und alpine Köstlichkeiten
Methodik Mix aus theoretischen Inputs und Exkursionen. Die Routen und Aktivitäten werden der Witterung angepasst. Die Theorieinputs können drinnen oder im Gelände stattfinden.

Je nach Jahreszeit erleben wir Naturschauspiele wie Birkwildbalz, Krokusblüte oder Hirschbrunft.

Natürlich halten wir uns jederzeit an den PILGRIS-Verhaltenskodex.
Campleitung, Gastgeber und Exkursionsleiter PILGRIS Andreas Kofler
Fragen Per E-Mail an info@pilgris.ch
Anmeldung Via Link unten.
Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Zurück